Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Besucherangebote des Bundestages

Das Parlamentsgebäude ist ein offenes Haus. Jeder kann durch die gläserne Kuppel in den darunter liegenden Sitzungssaal des Deutschen Bundestages sehen. Wer sich nicht in die Schlange der Schaulustigen einreihen möchte, umgeht mit einer Anmeldung nicht nur längere Wartezeiten, sondern erhält auch tiefere Einblicke in das Gebäude und seinen politischen Alltag. Verschiedene Möglichkeiten stehen dazu zur Wahl:
 
Informationsbesuch
In der sitzungsfreien Zeit können angemeldete Gäste in einem 45minütigen Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals Näheres über die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments erfahren sowie zur Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes.
 
Plenarbesuch

Das live-Erlebnis einer Plenardebatte ist für interessierte Gruppen und Einzelbesucher in den Sitzungswochen des Deutschen Bundestages mittwochs, donnerstags oder freitags möglich. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten ist hier eine frühzeitige Anmeldung besonders ratsam.
 
Gespräch mit Monika Grütters

Wenn Sie Fragen an Ihre Abgeordnete haben und die persönliche Begegnung der Grund für Ihren Besuch im Bundestag ist, können Sie das Gespräch sowohl mit einem Informations- oder Plenarbesuch sowie einer Führung verbinden. Dazu ist in jedem Fall die Anmeldung über das Bürgerbüro im Wahlkreis notwendig.
 
Führungen durch den deutschen Bundestag
In den sitzungsfreien Wochen können auf einer Führung die Reste gründerzeitlicher Pracht, Graffitis der sowjetischen Soldaten, die moderne Raumgestaltung und zeitgenössische Kunst im Bundestag besichtigt werden. Familienführungen mit kindgerechten Erläuterungen und fremdsprachige Angebote gibt es natürlich auch.
 
Diavortrag
Sowohl zu festen Terminen als auch auf Nachfrage bietet der Diavortrag „Technik, Energie und Baugeschichte des Reichtagsgebäudes“ Einblick in das beispielhafte Energieerzeugungs- und -versorgungskonzept des Bundestages.
 
Angebote für Kinder- und Jugendliche
Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse können durch das Planspiel „Parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren“ die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages kennen lernen. Zu dem Programm gehört auch eine Führung. An vier Kindertagen im Jahr präsentiert sich das Parlament den jüngsten Besuchern. 
 
Informationsfahrten
Über das Bürgerbüro ist auch die Anmeldung zu einer Informationsfahrt durch das politische Berlin möglich. Sechs Fahrten im Jahr für jeweils 50 politisch interessierte Teilnehmer aus dem Wahlkreis führen in den Bundesrat, verschiedene Ministerien und Ausstellungen, in eine Plenarsitzung des Bundestages und bieten die Möglichkeit zum Gespräch mit Monika Grütters. 
 
Kuppelbesuch
Ein individueller Kuppelbesuch lässt sich an alle Besucherangebote anschließen. Die Anmeldung muss in jedem Falle schriftlich erfolgen. Bei der Auswahl und Anmeldung für den passenden Bundestagsbesuch helfen Ihnen die Mitarbeiter in meinem Bürgerbüro gern weiter. Dort erfahren Sie auch die Termine und Programme der nächsten Informationsfahrten.

Besuch im Deutschen Bundestag - [PDF]

Wichtige Hinweise zur Anmeldung finden Sie auch auf der Internetseite des Deutschen Bundestages.  
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.20 sec. | 14253 Views