Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
Kulturtipp
Führung über die Baustelle für das Berliner Schloss-Humboldt-Forum

Was 2012 mit dem ersten Spatenstich begann, kann mittlerweile als fertiger Rohbau besichtigt werden. Bei einem 1,5 stündigen Rundgang über die Baustelle wird den BesucherInnen ein einzigartiger Einblick in die gewaltigen Dimensionen des ambitioniertesten Kulturvorhabens unseres Landes vermittelt.

Von den ursprünglichen Barockfassaden des 1950 gesprengten Hohenzollernschlosses werden drei originalgetreu wiederaufgebaut, am Ostflügel zur Spree hin entsteht eine neue Konstruktion des Architekten Franco Stella. Bei der Führung durch das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss wird der Besucher über die Fortschritte bei den Bauarbeiten informiert. Auch der Wiederaufbau der historischen Fassaden konnte mittlerweile beginnen. Die einzelnen Elemente für die barocken Schmuckfassaden werden in alter Bildhauertradition hergestellt und mit Spenden finanziert.


Ostfassade mit Spree Side Gallery, August 2014. ©Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum/Stephan Falk

Erläuterungen erhält der Besucher auch zur Nutzung der entstehenden weitläufigen Räume. Das Humboldt-Forum wird Ausstellungen und Projekte beherbergen, die die Bereiche Kunst und Kultur, Bildung sowie Wissenschaft miteinander verknüpfen. Die inhaltliche Gestaltung obliegt von nun an der Gründungsintendanz unter dem britischen Kulturmanager aus dem British Museum Neil MacGregor.

Karten zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 12 Euro) gibt es an der Kasse der Humboldt-Box, Schlossplatz 5, 10178 Berlin oder online.
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.22 sec. | 33833 Views