Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
Theatertipp
Stundenlang still sitzen, zuhören, bloß keine Geräusche machen! Theaterbesuche können doch ziemlich steif und langatmig ausfallen. 
 
Der „Theatersport“ geht da anders ran! Bei dem Berliner Improvisationstheater führt das Publikum Regie, gibt per Zuruf Themen vor, sodass Schauspieler und Publikum gemeinsam die Inhalte entwickeln. So entstehen an jedem Abend aus dem Zusammentreffen von Stimmungen im Publikum, den Schauspielern und zum Teil aktuellen Politik- oder Gesellschaftsthemen neue Charaktere, Gefühle, Spielorte, Genres und Szenen.


Theatersport - im BKA-Theater, Mehringdamm 34, 10961 Berlin-Kreuzberg (Foto: Oliver Betke)


Das „Theatersport“-Ensemble, bestehend aus zwei Schauspieler-Gruppen, die bei jeder Veranstaltung um die Gunst des Publikums buhlen, existiert seit 1995 und stellt damit das erste Improvisationstheater Berlins dar. Seitdem findet jeden Montag im BKA Theater Berlin ein kreativer, bunter und anregender Abend statt, bei dem Schauspieler und Publikum in so engem Kontakt wie sonst nie stehen.
 
Zusätzlich zu den regelmäßigen Montagsvorstellungen hat der „Theatersport“ noch 5 weitere Shows im Programm, die ebenfalls alle aus der Improvisationskunst heraus entstehen, jedoch unterschiedliche Herangehensweisen bei der Themenfindung haben. Die Ausgestaltung der Mitbestimmung des Publikums über die Inhalte variiert also von Show zu Show. 
 
Für welche Show Sie sich aber auch immer entscheiden sollten, der Besuch einer „Theatersport“ Vorstellung ist in jeder Hinsicht ein sehr erfrischendes Erlebnis!
Weitere Informationen unter http://www.theatersport-berlin.de/
 
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.23 sec. | 34340 Views