Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
03.05.2006
Besuch der Musiker-Community im ORWO-Haus

Am 3. Mai 2006 besichtigte Monika Grütters in ihrer neuen Funktion als Beiratsmitglied des „ORWOhaus e.V.“ das ORWO-Haus in Marzahn. Als einzigartiges Musikprojekt mit fast 200 jungen Bands ist das ehemalige Industriegebäude des „VEB ORWO“ die „lauteste Platte der Stadt“ und zugleich die größte deutsche Musiker-Community. Neben vielen Nachwuchs- bands proben und arbeiten im ORWO-Haus auch renommierte Künstler wie Jeanette Biedermann.


ORWO-Haus in Marzahn-Hellersdorf, Straße 13, Nr. 19-20

Nach einer Kündigung wegen Brandschutzmängeln hatte der Trägerverein des ORWO-Hauses sich im April 2005 dazu entschlossen, das Haus in Eigenverantwortung zu sanieren und zu führen. Heute sind hier etwa 150 Musikergruppen zuhause, als Mieter, die hier proben und auftreten. Dieses mutige Engagement ist für den Verein jedoch mit hohen Kosten verbunden, das Gelingen des Projektes ist abhängig von der Unterstützung durch Spenden von öffentlicher wie von privater Seite.

Im Gespräch mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Otto informierte sich Monika Grütters über die aktuelle Situation hinsichtlich der Sanierungsarbeiten, auch die finanziellen Aspekte waren dabei Gesprächsthema. Von dem großen Einsatz aller beteiligten Vereinsmitglieder zeigte sich Monika Grütters beeindruckt und verwies darauf, dass gerade dieses uneigennützige Engagement für Marzahn-Hellersdorf von großer Bedeutung ist.


Monika Grütters im Gespräch mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des ORWO-Haus e.V., Andreas Otto

Monika Grütters machte weiterhin klar, dass sie in ihrer Eigenschaft als Beiratsmitglied die positive Entwicklung des ORWO-Hauses auch in Zukunft tatkräftig unterstützen möchte. Ein so umfassendes Kunst- bzw. Musikernetzwerk wie dasjenige im ORWO- Haus, sei in Deutschland ein Unikum und daher unglaublich wertvoll, nicht nur für den Bezirk, sondern auch für die gesamte Musikszene.

Weitere Informationen zum ORWO-Haus bietet die Internet-Plattform http://www.orwohaus.de/. Hier finden sie neben ausführlichen Informationen auch die Möglichkeit als Spender aktiv zu werden.
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.32 sec. | 49746 Views