Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
16.01.2012
Monika Grütters wählt Stipendiaten für Austauschjahr in den USA aus

Das Jahr 2012 hat für die Bundestagsabgeordnete Prof. Monika Grütters, MdB, mit einer freudigen Nachricht begonnen: auch in diesem Jahr kann die Abgeordnete wieder ein Stipendium für einen einjährigen Austausch in den USA vergeben.

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms des Deutschen Bundestages stehen in jedem Jahr 360 Stipendien zur Verfügung. Es ist also nicht selbstverständlich, dass in jedem Wahlkreis ein Stipendium an eine Schülerin oder einen Schüler vergeben wird. Umso mehr freut sich Monika Grütters, dass sie nunmehr zum vierten Mal ein Stipendium vergeben darf: „Es ist ein große Ehre für mich, auch in diesem Jahr die Möglichkeit zu bekommen, einen weiteren jungen Menschen aus meinem Wahlkreis für ein Austauschjahr in den USA auszuwählen. In den vergangenen Jahren konnte ich bereits jungen Menschen aus Marzahn-Hellersdorf einen Austausch in den USA ermöglichen. Für alle bisherigen Stipendiaten war ihr Aufenthalt in den USA nicht nur eine Herausforderung, sondern vor allem ein unvergessliches Erlebnis.“


Monika Grütters mit zwei ehemaligen PPP-Stipendiaten: Lena Hartl und Sebastian Schiller.

Im Rahmen des PPP wird deutschen Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen durch den Deutschen Bundestag mit einem Stipendium ein einjähriger Aufenthalt in den USA ermöglicht. Das Stipendium umfasst unter anderem die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Dabei leben die Stipendiaten in den USA in Gastfamilien und besuchen für die Dauer eines Schuljahres eine amerikanische High School. Für junge Berufstätige sieht das Programm den Unterricht an einem Community College oder einer vergleichbaren Bildungsstätte und ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb vor.

Monika Grütters wählt „ihre(n)“ Stipendiatin/Stipendiaten nach ausführlichen Gesprächen mit den besten BewerberInnen voraussichtlich im Februar 2012 aus.

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.22 sec. | 49175 Views