Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
14.09.2012
Monika Grütters erneut als Direktkandidatin der CDU für den Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf nominiert

Bereits zum dritten Mal hat die CDU Wuhletal Monika Grütters zur Direktkandidatin im Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf bestimmt.

Mit der erneuten Kandidatur der Ersten stellvertretenden Landesvorsitzenden macht die CDU Berlin deutlich, dass sie sich als Partei für ganz Berlin versteht. Zwar erzielt die Partei im Westen insgesamt noch die besseren Wahlergebnisse, doch gerade im Ostteil der Stadt kann sie inzwischen beachtliche Zugewinne feiern.

So konnte Monika Grütters ihr Erststimmenergebnis bei der Bundestagswahl 2009 im Vergleich zur Wahl 2005 um 3,3 Prozent auf fast 20 Prozent verbessern. Auch bei den Zweistimmen verbesserte sich die CDU in Marzahn-Hellersdorf um 4 Prozent auf nunmehr 18,1 Prozent.


Monika Grütters soll die Interessen des Wuhletals nach dem Willen der Delegierten auch in den nächsten vier Jahren im Deutschen Bundestag repräsentieren.

Bei ihrer Bewerbungsrede ging Monika Grütters auf diese deutlichen Zugewinne ein, die die Wuhletaler CDU in der Wählergunst sogar vor der SPD landen ließen. Die Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien verlieh ihrer Hoffnung Ausdruck, dass die Union im Wahlkreis bei den kommenden Wahlen noch einmal besser abschneidet und dann die 20 Prozent Marke in diesem für die Partei letztlich doch schwierigen Umfeld knackt.

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.21 sec. | 47523 Views