Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
08.10.2012
Sehr geehrte Frau Grütters,

nun bin ich schon seit vier Wochen hier in Kentucky und in diesen ist bereits viel geschehen. Nach einem etwa 23 Stunden langen Flug bin ich hier in Louisville angekommen und wurde  herzlich von meiner Gastfamilie empfangen. Meine Gasteltern verrieten mir, dass meine Gastschwester schon den Piloten anrufen wollte damit dieser etwas schneller fliegt.


Anika Jahns (rechts) mit ihrer Gastfamilie.

Im Haus warteten eine Menge Überraschungen auf mich. Mein Zimmer für dieses Jahr haben sie in meiner Lieblingsfarbe türkis gestrichen, an den Wänden hängen Familienfotos aus Deutschland und das Beste lehnte an der Wand: eine Gitarre. Meine eigene habe ich in Deutschland gelassen aus Angst vor Schäden, und wie sich herausstellte war diese Idee nicht die schlechteste. Denn einer meiner Koffer ist auf dem Transatlantikflug "geplatzt" und auch als Handgepäck wäre sie nicht sicher gewesen, denn auch dieses wurde während des Inlandfluges von Washington im "Flugzeugbauch" verstaut.

Während meiner zunächst schulfreien Zeit besuchten wir den Zoo mit der Dinosaurier-Ausstellung , das Geschichtsmuseum von Louisville, das World-Fest ( vergleichbar mit dem Karneval der Kulturen nur wesentlich kleiner) und wir waren mit einigen anderen YFU Schülern und Gasfamilien Weintrauben pflücken. Die ersten zwei Stunden war das auch sehr lustig, doch mit der Zeit wurde es immer heißer und auch anstrengender, so dass wir danach erst mal genug von Weintrauben hatten.

Meine Schule ist etwa dreimal so groß wie meine Schule in Deutschland und der Grundriss etwas verwirrend, so dass ich noch immer dabei bin, die kürzesten Wege von Raum zu Raum zu finden. Die Schüler sind sehr nett und helfen mir, wo immer sie können. Auch meine Schuluniform bin ich losgeworden. Insgesamt gefällt es mir hier sehr gut und auch das Essen ist größtenteils lecker, da meine Familie viel kocht. Nur das Brot ist nicht ganz mein Fall, weshalb ich ab und zu (zwar nur Weißbrot) backe.

Liebe Grüße aus dem fernen Kentucky

Anika

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.23 sec. | 49175 Views