Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
19.07.2010
Kulturgespräche: Monika Grütters besucht Frida Kahlo – Ausstellung

Am Montag, 19. Juli 2010 lud Monika Grütters kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen ihrer  Reihe „Kulturgespräche“ zu einer exklusiven Führung durch die Frida-Kahlo-Ausstellung in den Martin-Gropius-Bau ein.

Die Ausstellung, die seit dem 30. April läuft, erfreut sich großer Beliebtheit beim Berliner Publikum und wurde auch schon von Monika Grütters in ihren regelmäßig erscheinenden Kulturtipps empfohlen. Seit der Eröffnung der Frida-Kahlo-Retrospektive bilden sich vor den Ausstellungsräumen im Martin-Gropius-Bau stets lange Schlangen, stundenlanges warten vor dem Kunstgenuss bedeuten.


Monika Grütters mit Gereon Sievernich und die Gäste der Kulturausschussvorsitzenden.

Am 19. Juli hatten nun 30 kulturinteressierte Berlinerinnen und Berliner das Glück, an einer von Monika Grütters organisierten exklusiven Führung durch die Ausstellung teilnehmen zu können. Der Direktor des Martin-Gropius-Baus, Dr. Gereon Sievernich, übernahm persönlich die Führung.

Die Retrospektive der Arbeit Frida Kahlos beeindruckte die Besucher, die durch die kompetente Führung Gereon Sievernichs noch viele weitere Informationen  erhielten. Auch Monika Grütters, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag, zeigte sich begeistert: „Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, die Frida Kahlo – Ausstellung durch einen ausgewiesenen Fachmann wie Gereon Sievernich sehen zu dürfen. Zwar sprechen die Werke Frida Kahlos eine eigene und ausdrucksvolle Sprache aber mit dem Hintergrundwissen, das Gereon Sievernich uns heute vermittelt hat, wird Frida Kahlo als Mensch und vor allem auch als Künstlerin noch einmal sehr deutlich sichtbar und greifbar.“

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.21 sec. | 55750 Views