Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
26.05.2011
Ausschuss für Kultur und Medien begrüßt Mitglieder des Landtages NRW im Deutschen Bundestag

Am Donnerstag, 26. Mai 2011, freute sich Prof. Monika Grütters, MdB, dass sie in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag Kolleginnen und Kollegen aus dem nordrhein-westfälischen Landtag im Reichstag begrüßen konnte.

Die Landtagsabgeordneten, die als Teil einer Delegation des nordrhein-westfälischen Kulturausschusses zu Gast in Berlin waren, trafen sich mit Vertretern des Bundestagsausschusses zu einem Erfahrungsaustausch und diskutierten dabei vor allem aktuelle kulturpolitische Themen wie Fragen der sozialen Situation der Künstler, der kommunalen Kulturförderung, des Denkmalschutzes oder großer Projekte wie „Jedem Kind ein Instrument“.


Monika Grütters (5.v.r.) mit Mitgliedern der beiden Kulturausschüsse.

Monika Grütters freute sich über den Besuch der Parlamentarier mit kulturpolitischem Schwerpunkt: „Kunst und Kultur machen nur einen geringen Anteil eines jeden öffentlichen Haushalts aus, damit kann aber viel bewirkt werden, schließlich geht es um die Wertegrundlagen unserer Gesellschaft. Dass wir uns hierüber mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus Nordrhein-Westfalen einig sind, ist eine Grundvoraussetzung, um auch künftig bundesweit erfolgreich für die Anerkennung der Leistungen der Kunst – und Kulturszene zu werben.“

Im Anschluss an das Gespräch mit den Vertretern des Kulturausschusses im Deutschen Bundestag wurden die Gäste von Monika Grütters und dem Leiter des Kunstreferats, Dr. Andreas Kaernbach, durch das Paul-Löbe-Haus geführt, wo den Besuchern noch das Raumkonzeptk, und die Kunst am Bau mit den verschiedenen Skulpturen und künstlerischen Installationen erläutert wurden
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.22 sec. | 57164 Views