Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
28.11.2011
Große Koalition in Berlin nimmt Gestalt an

Nach Annahme des Koalitionsvertrages durch CDU und SPD am 23. November 2011 hat die große Koalition mit der Ernennung der Senatoren am Donnerstag, 01. Dezember 2011, die letzte Hürde genommen.

Auf einem Kleinen Parteitag der Berliner CDU stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die vier Senatsämter der CDU vor. Mit Frank Henkel als Innensenator, Mario Czaja für das Ressort Gesundheit und Soziales, Michael Braun als Senator für Justiz und Verbraucherschutz sowie Sybille von Obernitz für Wirtschaft und Forschung konnte die CDU respektable und erfahrene Fachleute für den Berliner Senat gewinnen.


Frank Henkel und Monika Grütters.

Als Erste Stellvertretende Landesvorsitzende freute sich Monika Grütters über das Verhandlungsergebnis und die neue Besetzung des Senats: „Gerade im Bereich der Bildung ist es uns gelungen, einige Probleme künftig zu beseitigen, ohne den Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften und den Eltern erneute Umbrüche aufzubürden. Mit der Einführung der Freiwilligkeit beim JüL, der Abschaffung des Straßenausbaubeitragsgesetzes, dem Ende des öffentlichen Beschäftigungssektors und der Einstellung zusätzlicher Polizisten werden wir unsere wichtigsten Wahlversprechen einlösen können. Für eine konsequent christlich-demokratische Politik stehen auch die heute vorgestellte Senatorin und die benannten Senatoren der CDU in der Koalition.

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.22 sec. | 57874 Views