Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
28.11.2012
Kulturausschuss besucht Kinemathek

Am Mittwoch, 28. November 2012, besuchte die Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien, Monika Grütters, mit weiteren Ausschussmitgliedern die Deutsche Kinemathek am Potsdamer Platz.

Seit 1963 sammelt und archiviert die Deutsche Kinemathek dabei nicht nur zur Geschichte und Technikentwicklung des Films, des Kinos und des Fernsehens.  Mittlerweile hat die Deutsche Kinemathek mehr als 13.000 Stumm – und Tonfilme in ihrem Archiv gesammelt. Hinzu kommen ca. 30.000 Drehbücher, 16.000 Plakate, 60.000 Filmprogramme sowie mehr als eine Million Szenen-, Porträt- und Werkfotos. Aber auch Projektoren, Kameras und anderes Filmzubehör wird in der Kinemathek gesammelt und inzwischen auch ausgestellt.


Monika Grütters im Archiv der Kinemathek mit dem Tagebuch Marlene Dietrichs. © Büro Deutschmann, MdB.

Seit September 2000 wird ein Teil der großen Sammlung in einer ständigen Ausstellung präsentiert. Dabei werden die Entwicklung und Geschichte des Deutschen Films anhand eines thematisch und chronologisch gegliederten Gangs geschildert.  Auf zwei Etagen bietet die Ausstellung einen unterhaltsamen Überblick über 50 Jahre Fernsehgeschichte und ermöglicht es so, die Bedeutung des Fernsehens bewusst wahrzunehmen. Zusammen mit den Sonderausstellungen, zum Beispiel zum filmerischen Schaffen Loriots, ergibt sich so eine Ausstellung, die vor Augen führt, wie sehr Filmgeschichte zum Alltag gehört und wie selten sie trotz dieser Bedeutung wahrgenommen wird.

Monika Grütters war beeindruckt von der Sammlung der Deutschen Kinemathek: „Filmische Pretiosen, seltene Set-Schnappschüsse und technische Raritäten finden sich in dieser Sammlung so häufig, dass man aus dem Staunen kaum noch herauskommt. Die Deutsche Kinemathek zeigt die ganze Vielfalt des Filmkosmos und macht uns deutlich, welche überragende Bedeutung Film und Fernsehen in unserem Alltag inzwischen einnehmen.“

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.22 sec. | 55663 Views