Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
29.01.2014
Antrittsbesuch im Kulturausschuss des Deutschen Bundestages

Am Mittwoch, 29. Januar 2014, war Monika Grütters eingeladen, dem Kulturausschuss des Deutschen Bundestages in ihrer Funktion als Staatsministerin für Kultur und Medien ihre kulturpolitischen Grundsätze für die kommenden vier Jahre vorzustellen.

Über die Einladung und die damit verbundene Möglichkeit, den Austausch mit den Abgeordneten über kulturpolitische Grundsätze so früh in der Legislaturperiode führen zu können, war Monika Grütters sehr erfreut, zumal sie selbst in der gerade erst abgelaufenen 17. Legislaturperiode den Vorsitz im Ausschuss für Kultur und Medien geführt hatte.


Monika Grütters stellt Siegmund Ehrmann (Vorsitzender) und den anderen Mitgliedern des Kulturausschusses ihre Grundsätze für die nächsten vier Jahre vor.

Im Austausch mit den Ausschussmitgliedern, von denen viele dem Deutschen Bundestag zum ersten Mal angehören, wurde schnell deutlich, dass auch weiterhin zwischen den kulturpolitischen Fachleuten ein kollegiales Verhältnis und auch eine inhaltlich größere Nähe gepflegt werden, als in manch anderem Fachausschuss des Deutschen Bundestages.

Monika Grütters zog ein positives Fazit von ihrem ersten Besuch als Staatsministerin im Kulturausschuss: „Obwohl es zunächst ein wenig ungewohnt war, der Sitzung in einer neuen Rolle beizuwohnen, so habe ich doch den Eindruck gewonnen, dass der Kulturausschuss seine Diskussionen auch weiterhin auf hohem Niveau führen und sachlich sowie engagiert für die Interessen der kulturpolitischen Akteure und Einrichtungen streiten wird. Deshalb freue ich mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit in den kommenden vier Jahren.“

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.33 sec. | 58618 Views