Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
14.05.2014
Monika Grütters bei zentraler Kundgebung zur Europawahl auf dem Breitscheidplatz

Am Mittwoch, 14. Mai 2014, warb Monika Grütters gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Spitzenkandidat David McAllister auf einer Wahlveranstaltung am Berliner Breitscheidplatz für eine große Beteiligung an der Europawahl am  25. Mai 2014.

Bei ihrem Besuch auf der Bühne machte Monika Grütters auf die große Tradition des europäischen Kulturaustausches aufmerksam. Seit Jahrhunderten sind die europäischen Staaten gerade in Kunst und Kultur so eng miteinander verbunden wie auf keinem anderen Gebiet. Daraus hat sich ein gemeinsamer Kern europäischer Kultur und Werte entwickelt, den es zu schützen und zu bewahren gilt. Dies ist das Fundament des Europäischen Friedens, der nach der Überwindung der Block-Konfrontation nicht nur Deutschland seit fast 70 Jahren ein Leben in Freiheit und der Wiedervereinigung  ermöglicht hat.


Monika Grütters im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern auf dem Berliner Breitscheidplatz.

Auch vor diesem Hintergrund wirbt Monika Grütters für eine rege Beteiligung an der Europawahl: „Mit den Wahlen zum Europäischen Parlament bietet sich für die Bürgerinnen und Bürger ganz einfach die Möglichkeit, ein spürbares Signal für die Bewahrung des europäischen Erbes zu setzen und die europäische Zukunft mitzugestalten. Wenn wir uns heute auf den Plätzen Berlins umschauen, sehen wir, wie groß der kulturelle Austausch mit unseren Nachbarländern ist und wie sehr Berlin davon profitiert. Ich wünsche mir, dass viele Menschen die europäische Idee am 25. Mai 2014 mit ihrem Gang zur Wahlurne unterstützen und damit auch ein Zeichen für Demokratie und Weltoffenheit zeigen.“

   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.28 sec. | 57239 Views