Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
06.02.2015
Monika Grütters beim filmpolitischen Empfang der Jungen Union

Nachdem Monika Grütters am 05. Februar 2015 mit ihrer Rede die 65. Berlinale eröffnet hatte, stand am Freitag, dem 06. Februar 2015 mit dem Filmpolitischen Empfang der Jungen Union bereits die nächste traditionsreiche Veranstaltung an.

Als Ehrengast der Veranstaltung sprach Monika Grütters ein Grußwort im vollbesetzen Saal der Konzernrepräsentanz der Daimler AG am Potsdamer Platz. Sie betonte dabei die Prägekraft des Films für die Kultur in Deutschland. So ist es häufig der Film, der auf aktuelle Entwicklungen besonders schnell reagiert und vor dem Hintergrund dieser Herausforderungen neue Stoffe entwickelt, die von großer gesellschaftlicher Relevanz sind.


Monika Grütters auf dem Filmempfang der Jungen Union. © Junge Union.

Dabei konnte sie auch auf die vielfältige und  finanzielle Unterstützung durch die Bundesregierung verweisen, die der Film für die Übernahme dieser wichtigen gesellschaftlichen Funktion erhält. Für die Filmförderung standen so im Jahr 2014 wieder mehr als 100 Millionen Euro im Haushalt der BKM zur Verfügung und damit mehr Fördermittel, als jede andere Kunstsparte in Deutschland erhält
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.23 sec. | 58027 Views