Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
14.09.2016
Kundgebung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Kranoldplatz

Am Mittwoch, 14. September 2016, war Monika Grütters gemeinsam mit dem Spitzenkandidaten der CDU für die Abgeordnetenhauswahlen, Frank Henkel, und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf den Kranoldplatz gekommen, um auf der Abschlusskundgebung der CDU Berlin zu sprechen.
 
Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Mitglieder der Berliner CDU waren nach Steglitz-Zehlendorf gekommen, um die Rede der Bundeskanzlerin zu hören. In einer kämpferischen Ansprache legte Angela Merkel dar, dass die Berliner CDU im Senat entscheidend dazu beigetragen habe, dass es Berlin endlich besser gehe. Gerade wirtschaftlich gehe es mit Berlin endlich wieder bergauf und das habe auch Spielräume geschaffen, um in anderen Bereichen Verbesserungen zu erreichen.


Monika Grütters und Angela Merkel während des Singens der Nationalhymne zum Abschluss der Veranstaltung.
 
„Die Kanzlerin hat gezeigt, dass sie die Entwicklungen in Berlin sehr aufmerksam verfolgt und die gute Bilanz der CDU im Senat, aber auch in den Bezirken treffend beschrieben. Das macht Mut für die Herausforderungen die auf uns warten“, so Monika Grütters im Anschluss an die Kundgebung.
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.23 sec. | 56426 Views