Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
26.09.2016
Rede beim Berliner Buchhändler Club

Am Montag, 26. September 2016, war Monika Grütters zu Gast beim Berliner Buchhändler Club und hielt vor mehr als 40 geladenen Gästen einen Vortrag zum Thema "Die deutsche Politik und die Buchbranche".
 
Mit der Wahl des Restaurants in der Spitze des Berliner Fernsehturms hatte der Buchhändler Club einen exklusiven Veranstaltungsort mit Symbolwert gewählt. Monika Grütters konnte in ihrer Rede dann auch darauf hinweisen, dass Deutschland weltweit immerhin der drittgrößte Buchmarkt ist und sich über eine der vielfältigsten und facettenreichsten Verlagslandschaften der Welt freuen kann.


Monika Grütters bei ihrem Vortrag vor dem Berliner Buchhändler-Club.

Monika Grütters machte auch auf die großen gesamtgesellschaftlichen Leistungen der Verlegerinnen und Verleger, aber auch der Buchhändlerinnen und Buchhändler in Deutschland aufmerksam. Denn das Kulturgut Buch und die Kulturtechnik des Lesens sind wesentliche Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe. Um sie wäre es ohne die Vermittlungsleistung von Verlagen und Buchhandlungen in Deutschland deutlich schlechter bestellt wäre.
 
Deshalb sagte die Staatsministerin und Abgeordnete den Mitgliedern des Buchhändler Clubs auch zukünftig ihre Unterstützung zu. Beginnend mit dem neuen Bundeshaushalt 2017 will Monika Grütters als Beauftragte für Kultur und Medien einen neuen Förderschwerpunkt „Literatur“ einrichten, jüngst etablierte Instrumente wie den Deutschen Buchhandlungspreis weiterführen und auch dafür sorgen, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Beispiel im Hinblick auf die Buchpreisbindung, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz oder das Urhebervertragsrecht die Interessen der Buchbranche angemessen berücksichtigen.
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.21 sec. | 55750 Views