Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU Berlin |
 




   
Übersicht | Drucken
Besuchergruppe 13.03.2012
Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast im Deutschen Bundestag

Am Dienstag, den 13. März 2012, konnte Monika Grütters erneut eine Besuchergruppe im Deutschen Bundestag begrüßen. Neben Mitgliedern des „Verbands Deutscher Grundstücksnutzer“ (VDGN) und politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern nutzten auch einige Schüler des Victor-Klemperer-Kollegs, einem Abendgymnasium, die Möglichkeit, an einem politischen Informationsgespräch mit der Abgeordneten teilzunehmen.


Monika Grütters mit der Besuchergruppe auf der Treppe im Paul-Löbe-Haus.

Im Rahmen des einstündigen Gesprächs mit Monika Grütters entwickelte sich eine lebhafte Diskussion vor allem über bildungspolitische Themen, wie den Vor- und Nachteilen einer  dualer Ausbildung gegenüber einem Hochschulstudium. Auch die  mangelnde Vergleichbarkeit der Schulsysteme der Länder wurde im Gespräch problematisiert. Als Mitglied des Ausschusses für Bildung und  Forschung berichtete Monika Grütters über ihre Arbeit dort und bezog auch die anwesenden Schülerinnen und Schüler des Victor-Klemperer-Kollegs in die lebhafte Diskussion mit ein.

Nach einem gemeinsamen Foto im Paul-Löbe-Haus ging es für die Gruppe dann weiter zum Reichstag, wo sie die Aussicht von der Glaskuppel aus genießen konnten. Im Anschluss folgten eine Besichtigung des Filmmuseums am Potsdamer Platz und eine Führung durch den Tränenpalast, jene berühmten Berliner Grenzübergangsstelle für Tagesbesuche von West nach Ost, am Bahnhof Friedrichstraße. Im „Tränenpalast“ war es den Teilnehmern zudem möglich, die beeindruckende Ausstellung „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“ zu besichtigen, in der das Leben in der Teilung, aber auch die wichtigsten Stationen des Vereinigungsprozesses dargestellt werden
   
News-Ticker



Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.22 sec. | 33425 Views